Neue Plenity-Patientenverschreibungen stiegen innerhalb der ersten drei Wochen nach dem Start der nationalen Medienkampagne um das 3,5-Fache

Das Unternehmen rechnet mit einem Nettoumsatz von 58 Mio. US-Dollar in diesem ersten vollen Jahr der Markteinführung 2022

Gelesis (NYSE: GLS), der Hersteller von Plenity, gab vorläufige Ergebnisse seiner breit angelegten Medienkampagne bekannt, die am 31. Januar 2022 gestartet wurde. Innerhalb der ersten drei Wochen verzeichnete das Unternehmen einen dreifachen Anstieg des Internetverkehrs und einen 3,5-fachen Anstieg der Zahl der Personen, die eine neue Verschreibung beantragen, im Vergleich zu den Vormonaten, in denen das Angebot begrenzt war. Gelesis rechnet für 2022 mit einem Netto-Produktumsatz von etwa 58 Millionen US-Dollar im ersten Jahr nach der vollständigen Markteinführung und bestätigt damit die Anfang des Jahres ver�ffentlichte Prognose des Unternehmens.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220316005057/de/

Plenity is inspired by nature and FDA cleared to aid in weight management. (Photo: Business Wire)

Gelesis konnten in den ersten drei Wochen der Kampagne rund 4.700 neue Nutzer von Plenity pro Woche gewinnen. Dieser Wert kommt zu den bestehenden Nutzern hinzu, die ihre Plenity-Verschreibungen fortsetzen. Etwa 70 % der Plenity-Mitglieder hatten zuvor noch nie ein verschreibungspflichtiges Produkt zur Gewichtskontrolle ausprobiert, was darauf hindeutet, dass Plenity neue Menschen in die Kategorie der verschreibungspflichtigen Produkte zur Gewichtskontrolle bringt. Innerhalb von zwei Wochen nach dem Start der Kampagne erreichte Plenity laut Daten von Google Trends ein organisches Suchvolumen, das dem etablierter Marken für Gewichtsabnahme und Gewichtsmanagement® entspricht.

„Wir bieten klinisch erprobte Gesundheitsversorgung mit dem Komfort, den Sie vom E-Commerce erwarten. Sie k�nnen jederzeit und überall ein Plenity-Rezept zu einem erschwinglichen Preis einl�sen“, so David Pass, Pharm.D., Chief Operating and Commercial Officer von Gelesis. „Wir haben in unseren klinischen Studien gesehen, dass sechs von zehn Personen auf Plenity ansprechen, und dementsprechend haben 60 % unserer Nutzer in der begrenzten Zeit, in der Plenity verfügbar war, mehrere Monatskits bestellt. Wir sind sehr erfreut über das, was wir von unseren Nutzern über ihre Erfahrungen in der Praxis h�ren.“

Der exklusive Telemedizin-Partner von Gelesis, Ro, reagierte auf die wachsende Patientennachfrage, als er im vergangenen Jahr Vorbestellungen für Plenity im Wert von 40 Millionen US-Dollar aufgab. Seitdem haben die breite Markteinführung für Verbraucher sowie das kontinuierliche Wachstum der Ro-Plattform für die direkte Gesundheitsversorgung von Patienten dazu geführt, dass Plenity zu einem der begehrtesten Angebote auf der Ro-Plattform geworden ist.

„Im letzten Monat war Plenity die am schnellsten wachsende Therapie auf Ro und brachte mehr neue Nutzer als jedes andere Produkt", so Zachariah Reitano, CEO und Mitbegründer von Ro. "Wir freuen uns über die jüngste Erweiterung unserer Partnerschaft mit Gelesis, die uns in die Lage versetzt, dieses innovative Angebot landesweit mehr Patienten zugänglich zu machen.“

Im Einklang mit Gelesis' digitaler Geschäftsstrategie, die auf eine rasche Reaktion auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet ist, hat das Unternehmen vor Kurzem seinen Vertrieb im Gesundheitswesen auf primär virtuelle Verkaufsbesuche umgestellt. Die Verschreibungen von Plenity durch Gesundheitsdienstleister („HCP“) sind seit Beginn der Medienkampagne um 100 % gestiegen, und mehr als 40 % der HCP-Verschreibungen wurden vom Verbraucher angefordert (ein Anstieg um 60 % gegenüber dem Vergleichswert der Beta-Einführung des Unternehmens).

Ganz gleich, ob die neuen Nutzer über die Telemedizin oder über traditionelle medizinische Fachkräfte zu Plenity gekommen sind, etwa 95 % der Nutzer sind nach Erhalt ihrer ersten Lieferung zuversichtlich oder sehr zuversichtlich, das Produkt sogleich zu verwenden. Die Mehrheit der Plenity-Nutzer beschreibt das Verfahren als schnell und einfach zu handhaben. Siebzig Prozent der Personen, die die Einnahme von Plenity unterbrochen haben, gaben an, dass sie die Einnahme des Präparats auch in Zukunft wieder in Betracht ziehen würden.

Frühere Marketingmaßnahmen für Plenity fielen sehr begrenzt aus, während Gelesis eine Produktionsanlage im kommerziellen Maßstab aufbaute. Ende 2021 hat das Unternehmen seine eigenen Produktionsbemühungen ausgeweitet, um die schnell wachsende Nachfrage zu befriedigen.

Gelesis ver�ffentlicht voraussichtlich noch in diesem Monat seine Ergebnisse für das Gesamtjahr 2021. Es wird erwartet, dass sich die finanziellen Ergebnisse der landesweiten Einführung in diesem Quartal in den Ergebnissen des ersten Quartals 2022 widerspiegeln werden, die voraussichtlich im Mai ver�ffentlicht werden.

Wichtige Sicherheitsinformationen über Plenity

● Patientinnen, die schwanger sind oder allergisch gegen Cellulose, Zitronensäure, Natriumstearylfumarat, Gelatine oder Titandioxid sind, sollten Plenity nicht einnehmen.

● Um die Aufnahme von Medikamenten nicht zu beeinträchtigen:

  • Nehmen Sie alle Medikamente, die mit dem Essen eingenommen werden sollten, nach dem Beginn einer Mahlzeit ein.
  • Bei allen Medikamenten, die ohne Nahrung (auf leeren Magen) eingenommen werden sollen, setzen Sie die Einnahme auf nüchternen Magen oder wie von Ihrem Arzt empfohlen fort.

● Die Gesamthäufigkeit der Nebenwirkungen unter Plenity unterschied sich nicht von der unter Placebo. Die häufigsten Nebenwirkungen waren Durchfall, ein aufgeblähter Bauch, unregelmäßiger Stuhlgang und Blähungen.

● Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Probleme auftreten. Wenn Sie eine schwere allergische Reaktion, starke Magenschmerzen oder schweren Durchfall haben, beenden Sie die Einnahme von Plenity, bis Sie mit Ihrem Arzt gesprochen haben.

Nur Rx. Für die sichere und ordnungsgemäße Anwendung von Plenity oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen Arzt, lesen Sie den Beipackzettel für Patienten oder rufen Sie 1-844-PLENITY an.

Über Gelesis

Gelesis Holdings Inc. (NYSE: GLS) ("Gelesis") ist ein verbraucherorientiertes Biotherapeutika-Unternehmen und der Hersteller von Plenity®, das von der Natur inspiriert und von der US-amerikanischen Lebens- und Arzneimittelbeh�rde FDA zur Unterstützung der Gewichtskontrolle zugelassen ist. Unsere ersten nicht-systemischen, superabsorbierenden Hydrogele werden vollständig aus natürlich gewonnenen Bausteinen hergestellt. Sie sind der Zusammensetzung und den mechanischen Eigenschaften von rohem Gemüse nachempfunden, das in Kapseln eingenommen wird. Sie wirken lokal im Verdauungstrakt, so dass die Menschen auch mit kleineren Nahrungsportionen zufrieden sind. Unser Portfolio umfasst Plenity® und potenzielle Therapien in der Entwicklung für Patienten mit Typ-2-Diabetes, nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung (NAFLD)/nicht-alkoholischer Steatohepatitis (NASH) und funktioneller Verstopfung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte gelesis.com oder besuchen Sie uns auf Twitter @GelesisInc.

Haftungsausschluss

Gelesis übernimmt keine Haftung und beabsichtigt nicht, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Ergebnisse zu aktualisieren oder zu revidieren. Die in dieser Pressemitteilung dargestellten Ergebnisse repräsentieren vergangene Leistungen und sind nicht notwendigerweise Vorhersagen für zukünftige Ergebnisse.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen, Schätzungen, Ziele und Prognosen in dieser Pressemitteilung k�nnen „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der US-Bundeswertpapiergesetze darstellen. Die W�rter „antizipieren“, „glauben“, „fortführen“, „dürften“, „schätzen“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „k�nnen“, „k�nnten“, „planen“, „m�glich“, „potenziell“, „vorhersagen“, „projizieren“, „sollten“, „anstreben“, „würden“ und ähnliche Ausdrücke k�nnen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen; das Fehlen dieser W�rter bedeutet jedoch nicht, dass die Aussage nicht zukunftsgerichtet ist. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Projektionen und andere Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten insbesondere Aussagen über unsere oder die Erwartungen, Hoffnungen, Überzeugungen, Absichten oder Strategien unseres Managementteams in Bezug auf die Zukunft, einschließlich derjenigen, die sich auf den Unternehmenszusammenschluss von Gelesis mit Capstar Special Purpose Acquisition Corp. („Capstar“) und die erwarteten Vorteile, die Leistung von Gelesis nach dem Unternehmenszusammenschluss, das Wettbewerbsumfeld, in dem Gelesis tätig ist, die erwartete zukünftige operative und finanzielle Leistung und die Marktchancen von Gelesis sowie Aussagen über die Erwartungen, Hoffnungen, Überzeugungen, Absichten oder Strategien von Gelesis in Bezug auf die Zukunft. Darüber hinaus sind alle Aussagen, die sich auf Projektionen, Prognosen oder andere Charakterisierungen zukünftiger Ereignisse oder Umstände beziehen, einschließlich der zugrunde liegenden Annahmen, zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht werden. Gelesis übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Gelesis gibt keine Garantie, dass die in dieser Pressemitteilung dargelegten Erwartungen erfüllt werden. Verschiedene Risiken und Ungewissheiten (von denen einige außerhalb unserer Kontrolle liegen) oder andere Faktoren k�nnten dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse wesentlich von den hier beschriebenen abweichen. Zu den Faktoren, die sich auf zukünftige Ergebnisse und Leistungen auswirken k�nnen, geh�ren unter anderem: (i) die Gr�ße, die Nachfrage und das Wachstumspotenzial der Märkte für Plenity® und die weiteren Produktkandidaten von Gelesis sowie die Fähigkeit von Gelesis, diese Märkte zu bedienen; (ii) der Grad der Marktakzeptanz und Implementierung der Produkte von Gelesis; (iii) die Fähigkeit von Gelesis, innovative Produkte zu entwickeln und mit anderen Unternehmen, die in der Gewichtsabnahmebranche tätig sind, zu konkurrieren; (iv) die Fähigkeit von Gelesis, die Markteinführung von Plenity® zu finanzieren und erfolgreich abzuschließen, sowie seine Wachstumspläne, einschließlich neuer m�glicher Indikationen und der klinischen Daten aus laufenden und zukünftigen Studien über Leber- und andere Krankheiten; (v) das Nichterreichen der erwarteten Vorteile des Unternehmenszusammenschlusses, einschließlich einer Verz�gerung oder Schwierigkeit bei der Integration der Geschäfte von Capstar und Gelesis; (vi) die Fähigkeit von Gelesis, in Zukunft Aktien oder aktiengebundene Wertpapiere auszugeben oder Fremdkapital zu erhalten; (vii) der Ausgang von Gerichtsverfahren, die gegen Capstar, Gelesis oder andere im Zusammenhang mit dem Unternehmenszusammenschluss eingeleitet werden; (viii) die Fähigkeit von Gelesis, seine B�rsennotierung an der New Yorker B�rse aufrechtzuerhalten; (ix) das Risiko, dass der Unternehmenszusammenschluss die laufenden Pläne und Aktivitäten von Gelesis st�rt, da Gelesis ein b�rsennotierter Emittent ist; (x) der regulatorische Weg für die Produkte von Gelesis und die Reaktionen der Aufsichtsbeh�rden, einschließlich der FDA und vergleichbarer Aufsichtsbeh�rden außerhalb der Vereinigten Staaten; (xi) die Fähigkeit von Gelesis, zu wachsen und das Wachstum profitabel zu gestalten, die Beziehungen zu Kunden und Anbietern aufrechtzuerhalten und das Management und die wichtigsten Mitarbeiter von Gelesis zu halten; (xii) Kosten im Zusammenhang mit dem Unternehmenszusammenschluss, einschließlich der Kosten, die damit verbunden sind, dass Gelesis ein b�rsennotierter Emittent ist; (xiii) Änderungen geltender gesetzlicher Bestimmungen oder Vorschriften; (xiv) die M�glichkeit, dass Gelesis durch andere wirtschaftliche, geschäftliche, regulatorische und/oder wettbewerbsbezogene Faktoren nachteilig beeinflusst wird; (xv) Gelesis' Schätzungen von Aufwendungen und Rentabilität; (xvi) laufende regulatorische Vorgaben, (xvii) konkurrierende Produkte oder Technologien, die auftauchen k�nnten, (xviii) die Volatilität des Marktes für Telemedizin im Allgemeinen oder eine unzureichende Patientennachfrage; (xix) die Fähigkeit von Gelesis, sein geistiges Eigentum zu verteidigen und regulatorische Vorgaben zu erfüllen; (xx) die Auswirkungen der COVID 19-Pandemie auf das Geschäft von Gelesis; (xxi) die begrenzte Betriebsgeschichte von Gelesis; und (xxii) die Faktoren, die in Capstars gemeinsamem Proxy/Prospekt, der am 27. Dezember 2021 bei der SEC eingereicht wurde, unter der Überschrift „Risikofaktoren“ und in weiteren Dokumenten von Gelesis, die bei der SEC eingereicht wurden oder noch eingereicht werden, diskutiert werden. In diesen Unterlagen werden andere wichtige Risiken und Unwägbarkeiten aufgegriffen, die dazu führen k�nnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext ver�ffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original ver�ffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Ver�ffentlichung ab.

Medienbeziehungen Katie Sullivan ksullivan@gelesis.com

Investorbeziehungen Lynne Collier, ICR lynne.collier@icrinc.com

Gelesis (NYSE:GLS)
Historical Stock Chart
From Jul 2022 to Aug 2022 Click Here for more Gelesis Charts.
Gelesis (NYSE:GLS)
Historical Stock Chart
From Aug 2021 to Aug 2022 Click Here for more Gelesis Charts.